Selbstvertrauen fehlt uns manchmal. Aber was ist das Problem und wie kann diese unsichtbare Barriere der Unsicherheit überwunden werden, die manchmal ernsthafte Hindernisse auf unserem Weg schafft? Bevor wir auf einige der Empfehlungen eingehen, schauen wir uns an, was hinter dem Begriff "Vertrauen" steckt.

Der Mensch und sein Vertrauen

Das soziale Tier ist das Hauptmerkmal einer jeden Person, die uns der amerikanische Sozialpsychologe Elliot Aronson gegeben hat. Und in der Tat werden wir geboren, wir wachsen in der Gesellschaft auf und verwelken - unabhängig von unserer Position darin. Und auf der sozialen Seite des Vertrauens entstehen oft Probleme. Es ist offensichtlich, dass die Gesellschaft einige Ideale eines männlichen Charakters festlegt, und die mögliche Inkonsistenz mit diesen Normen führt zu Selbstzweifel.

Selbstvertrauen - was sind die Grundelemente?

  • Selbstwertgefühl - das Fundament des Vertrauens, wenn Ihr Selbstbild nicht für Sie geeignet ist, woher können Sie dann Vertrauen gewinnen?
  • Selbstdistanz - Die Fähigkeit, sich für eine Sekunde aus der Situation zu entfernen und zu sehen, was "vom Balkon" aus geschieht, um Ihre Aktionen zu bewerten. Die Unmöglichkeit, sich selbst zu bewerten, untergräbt das Vertrauen in die Richtigkeit der eigenen Handlungen.
  • Aktivität ist nicht sie, es gibt keinen Grund, an Ihren Fähigkeiten zu zweifeln. In der Praxis erkennen wir uns jedoch und gewinnen Vertrauen in unsere Fähigkeiten. Die passive Position führt nicht nur zu Unsicherheit, sondern im Allgemeinen zum Fehlen eines solchen Begriffs im Leben.

Dies sind die wichtigsten, aber nicht alle psychologischen Wurzeln des Vertrauens.

Es gibt jedoch einen wichtigen Hinweis: Zuversichtlich zu schauen und sicher zu sein , sind keine identischen Konzepte .

Es ist nicht so schwer, selbstbewusst auszusehen, es gibt Dutzende von Rezepten für "solides Aussehen". Aber wie können Sie überleben und Ihr eigenes Vertrauen leben? Über dieses unten.

Das Rezept für Vertrauen: Helfen Sie sich selbst

Um sicher zu werden, muss man nicht nur einem bestimmten Rezept folgen, sondern auch schlechte Gewohnheiten aufgeben. Mal sehen, was getan werden muss, um Vertrauen zu gewinnen.

Du bist nicht perfekt

Уверенность в себе и перфекционизм Und es gibt keine perfekten Menschen. Daher lohnt es sich, sich vom Teenager-Maximalismus zu trennen, um alles perfekt zu machen. Oft ist es neurotischer Perfektionismus, der einen Menschen zu einer völlig unsicheren Kreatur macht. Wir können nicht alles perfekt machen, jeder von uns hat ein objektives Recht, einen Fehler zu machen.

Es ist nicht selten, dass ein solches Streben nach dem „Ideal“ in der Familie verankert ist, aber irgendwann definieren unsere Eltern unser Leben nicht mehr. Es lohnt sich also, zu analysieren, wo Sie wirklich sind und wo den Eltern erzählt wird. Es mag gut sein, dass das reicht - die Vergangenheit kann uns beeinflussen, aber unser Leben geschieht hier und jetzt.

Aber nicht schlecht

Und vergessen Sie trotz der Ablehnung des Perfektionismus nicht die fachliche Kompetenz. Sie sollten sich in Ihrem Beruf nicht auf Universitätsausbildung und persönliche Erfahrung beschränken. Werden Sie einfach besser auf Kosten von Workflows mit den Gurus Ihrer Region, besuchen Sie aktuelle Seminare und Schulungen, falls eine solche Gelegenheit besteht. Professionelle Selbstverbesserung und zielgerichtete Entwicklung sollten ein starker Anstoß sein, um Vertrauen zu gewinnen.

Wenn Sie im Trend bleiben, wissen Sie sehr genau, was in Ihrem Tätigkeitsbereich passiert. Und gerade der neue Fluss von Wissen und Fähigkeiten bildet die Grundlage, auf der Vertrauen in seiner Kompetenz und auf seiner Stärke in sich selbst und in sich selbst aufbaut. Wenn Sie über Informationen verfügen und wissen, wie Sie diese verwenden können, wie können Sie dann unsicher sein?

Beziehung zu anderen

Eine weitere Quelle unserer Unsicherheit ist die Angst vor einer negativen oder unangenehmen Einschätzung von außen. Eine solche Beurteilung kann jedoch voreingenommen sein, einfach weil Sie ... kein sehr angenehmer Gesprächspartner sind. Aber bei der Kommunikation ist unser ganzes Leben aufgebaut. Entwickeln Sie kommunikative und rhetorische Fähigkeiten: Die Fähigkeit, prägnant zu sprechen und Gedanken an andere zu vermitteln, gibt Zuversicht durch die Tatsache, dass Sie sicher verstanden werden .

Навыки общения и уверенность

Abb. 1 - Die Entwicklung von Kommunikationsfähigkeiten hilft, Selbstzweifel zu überwinden.

Vergessen Sie nicht, dass Dialog nicht nur verbaler Kontakt ist, sondern auch ein riesiges Bündel nonverbaler Mittel, durch die unsere Gefühle und Emotionen ausgedrückt werden. Wenn Sie sagen, dann sprechen Sie über das, was Sie wissen, wenn Sie fragen, seien Sie bereit, die Antwort zu hören. Und am Ende nutzen Sie die Emotionen im Dialog.

Verantwortung für sich selbst

Ein weiterer Grund für das mangelnde Selbstvertrauen ist die Überzeugung, dass Ihr Leben keiner Kontrolle unterliegt. Wenn alles durch die Schwerkraft geht, ist es wirklich schwer, sich sicher zu fühlen. Alles vom Schicksal abschreiben - es ist leicht, am Rande des Lebens zu sein.

Selbstvertrauen beruht also auf der Verantwortung für die Lebensqualität. Die Verantwortung für alles, was uns passiert, bewusst wahrnehmen, die Bereitschaft, für uns inakzeptable Dinge „Nein“ zu sagen - dies ist ein weiterer Weg, um Vertrauen in sich selbst zu gewinnen.

Selbstakzeptanz

Wenn Sie nicht mit dem, was Sie sind, nicht einverstanden sind, werden Sie sicherlich drei Dinge verlieren: Seelenfrieden, Glücksgefühl und Selbstvertrauen. All diese drei Faktoren hängen eng zusammen: Das Vertrauen in das „Ich kann“ und seine Nützlichkeit bestimmen die gesamte Lebensqualität. Unsere Möglichkeiten sind jedoch nicht unbegrenzt. Wir haben sowohl schwache als auch starke Punkte in unserem subjektiven Empfinden. Und wir müssen lernen, sie post factum zu akzeptieren, wenn es keine Möglichkeit gibt, etwas zu ändern.

In der Psychologie werden unsere Schwächen oft als Filter bezeichnet - sie erschweren den Interaktionsprozess mit anderen Menschen, und eine Vielzahl solcher Filter stört einfach unsere innere Ruhe und das Vertrauen in die Richtigkeit unseres Ich.

Wenn Sie sich Ihrer Schwächen bewusst sind und sich darüber einig sind, dass sie Ihr Leben wirklich beeinflussen, wird dies nicht dazu beitragen, sie zu beseitigen, aber sie wird die Kontrolle über sie erheblich erleichtern. Indem Sie die Macht über Ihre Schwächen gewinnen, gewinnen Sie das Vertrauen, dass Sie Ihr Leben kontrollieren und Verantwortung übernehmen können.

Selbstbewusstsein für Männer

„Ich bin ruhig und zuversichtlich, mein Leben steht unter meiner Kontrolle“ - Sie können Ihren Morgen mit diesem Satz beginnen, aber Sie sollten die Tatsache nicht aus den Augen verlieren, dass die Bestätigung ein sehr heikler Prozess ist. Natürlich ist es durch Überzeugung wirklich möglich, eine Einstellung des Vertrauens zu schaffen, aber wird es funktionieren, wenn die oben genannten Probleme nicht gelöst werden? Darüber hinaus wirkt die Schaffung von künstlichem Vertrauen unter objektiv schwierigen Bedingungen grotesk und führt zu nichts Gutem außer zu neurotischen Episoden.

Eine Vertrauensbestätigung ist nur dann sinnvoll, wenn Sie die Verantwortung für das, was mit Ihnen passiert, einschließlich Fehlschlägen, anerkennen.

Nur die Offenheit gegenüber unseren Erfahrungen und der Außenwelt schafft kraftvolle Energie für eine wirklich funktionierende Bestätigung. Wenn Sie nicht an das glauben, was Sie sagen, und mit der Verantwortung nicht einverstanden sind, dann hat die Selbsttäuschung keinen Sinn.

Bestätigungsvideo auf Vertrauen und nicht nur

Eine gute Möglichkeit, Ihr „Selbst“ zu fühlen und gleichzeitig Vertrauen in sich und Ihr Leben zu gewinnen, hilft auch beim Lesen von Fachliteratur. Es gibt so etwas wie Bibliotherapie - die Behandlung von "Wissen". Im Folgenden werden wir eine Liste von Autoren, Artikeln und Büchern anbieten, die irgendwie das Problem der Integrität unseres "Selbst" und der Probleme des Selbstfindens durch Männer (dh Selbstvertrauen) entfalten.

Книги по уверенности в себе

Abb. 2 - Das Lesen von Fachliteratur hilft, ihre Erfahrungen besser zu verstehen und zu lösen.

Beginnen wir mit den Artikeln von Alfried Lang :

  1. sinnvoll leben;
  2. das Leben erreichen;
  3. das leben ist authentisch;
  4. Einsamkeit erleben;
  5. finde Harmonie mit dem Leben.

Ebenso wie viele andere Artikel, die sich mit der Theorie und Praxis der Erlangung semantischer Orientierungen und mit ihnen - dem Selbstbewusstsein - befassen. Wir werden auch Bücher und Artikel von Victor Frankl empfehlen, insbesondere "Say Life Yes!".

Auf den ersten Blick spiegeln die Namen von Veröffentlichungen nicht das Problem des Selbstvertrauens wider, sondern de facto erlangt der Mann echte Zuversicht (und Verständnis), wenn er sich selbst mit dem Recht auf sein Leben und seine Fehler annehmen kann. Dies ist jedoch bereits ein separates, globales und interessantes Problem, das über den Rahmen unseres Themas hinausgeht. Dahinter werden wir unseren Artikel fertigstellen und wünschen, dass unsere Leser an ihre eigene Kraft glauben und ihre Existenz verstehen - das heißt "gutes Sein".

Psychologe Borisov, O. B.

Siehe auch:

Kommentar hinzufügen

*