Ein wesentlicher Punkt bei der Erhöhung des Testosteronspiegels bei Männern ist die Ernährung. Was ein Mann isst, bestimmt die Höhe seiner Sexualhormone. Die Eigenschaften von Produkten zur Steigerung des Testosteronspiegels, hauptsächlich aufgrund des Vorhandenseins von Substanzen, Vitaminen und Mineralstoffen, die die Synthese von Androgenen fördern.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, die natürliche Produktion von Testosteron zu erhöhen, sollten Sie mit der Ernährung als Hauptfaktor für die Gesundheit des modernen Menschen beginnen.

Meeresfrüchte

(Sardellen, Barsch, Krabben, Forellen, Heilbutt, Hering, Makrele, Seelachs, Lachs, Sardinen, Muscheln, Austern, Garnelen, Thunfisch)

Meeresfrüchte enthalten Omega-3- und Omega-6-ungesättigte Fettsäuren, die für die Synthese von Testosteron von großer Bedeutung sind, reich an Vitamin A, E und Selen sind und auch geringe Mengen Zink enthalten - das wichtigste Spurenelement für die erfolgreiche Synthese von Testosteron. Darüber hinaus ist Fisch eine ausgezeichnete Eiweißquelle und ist in dieser Hinsicht dem Fleisch vorzuziehen (warum also hier lesen).

Bei den Meeresprodukten sind Austern führend in Bezug auf die Gesundheit von Männern. Wertvoll für seinen hohen Zinkgehalt: ab 16 mg pro 100 g Produkt. Es stellt sich heraus, dass 100 g Austern den täglichen Zinkbedarf decken. Dieses Menü steht jedoch nicht jedem zur Verfügung.

Unter den erschwinglicheren Meeresfrüchten sollten Sie auf die oben dargestellten Fettsorten achten, da sie viele mehrfach ungesättigte Omega-3-Fettsäuren enthalten, die vorbeugend auf Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems wirken und hauptsächlich das Blut verdünnen. Die Blutverdünnung ist auch für die effektive Verteilung von Testosteron wichtig: Damit Androgene ihre biologischen Wirkungen entfalten können, müssen sie von der Produktionsstätte an die Zielorgane abgegeben werden.

Wie zu benutzen

Es ist besser, Meeresfrüchte mit schonender Wärmebehandlung (gedämpft, backen) zu verwenden. Zum Beispiel ist Fisch, gedünstet mit Gemüse, eine ernährungsphysiologisch vollständige Diät. Gesalzen (Salz - einer der Feinde von Testosteron), geräucherten, getrockneten, gebratenen und konservierten Produkten ist zu vermeiden. Die meisten dieser Zubereitungsmethoden sind nur schädlich für den Körper.

Wie viel zu verwenden

Verwenden Sie mindestens 3 Mal pro Woche Meeresfrüchte. Im Allgemeinen wird die Mittelmeerdiät als eine der ausgewogensten und vorteilhaftesten menschlichen Ernährungsweisen angesehen, so dass es schwierig ist, über die Extremwerte hinauszugehen. Das einzige, was Besorgnis erregt, ist die Qualität von Meeresfrüchten: Umweltverschmutzung kann dazu führen, dass ein übermäßiger Verzehr von in verschmutzten Gewässern lebenden Fischen zu Vergiftungen des Körpers führen kann. In diesem Zusammenhang ist es vorzuziehen, Fische zu wählen, die in ihrem natürlichen Lebensraum gefangen werden, als solche, die in Fischfarmen gezüchtet werden, aber selbst dies kann keine 100% ige Qualität des Produkts gewährleisten.

Männer sollten den Konsum von frisch gefrorenem Thunfisch auf 1 Mal pro Woche begrenzen. Dies ist auf die Ansammlung von Quecksilber im Körper zurückzuführen.

Obst, Gemüse, Beeren

(Kreuzblütler (Kohl), Rote Beete, grüne Trauben, Rübchen, Aprikose, Cantaloupe, Karotte, Rosinen (dunkel und hell), Zitrone, Mango, Nektarine, Orange, Papaya, Pfirsich, Birne, Ananas, Kürbis, Süßkartoffel, gelbe Paprika Zucchini, Schwarze Johannisbeere, Heidelbeere, Granatapfel, Pflaume, Pflaume)

Obst und Gemüse neutralisieren die Wirkung vieler schädlicher Substanzen und dienen als Gegenmittel zu anderen Lebensmitteln, die wir essen. Sie enthalten verschiedene Vitamine, Eisen, Wasser, Ballaststoffe und Antioxidantien, die zusammen dazu beitragen, die Auswirkungen von Giftstoffen, die wir mit Fleisch und verarbeiteten Lebensmitteln verbrauchen, zu neutralisieren.

Ballaststoffe in Gemüse und Früchten reduzieren den Zucker- und Cholesteringehalt im Blut und damit den Insulinspiegel, wodurch die Wirksamkeit von Testosteron gesteigert wird. Zellulose ist auch in Getreide enthalten: Weizen, Hafer, Haferflocken und deren verarbeitete Produkte.

Frisches Obst und Gemüse ist gesünder als Dosen, tiefgefroren oder getrocknet. Wählen Sie bunte Früchte und Gemüse: Je heller sie sind, desto mehr Nährstoffe enthalten sie.

Wähle grün. Grünes Gemüse und Obst enthalten die für das Wachstum verantwortliche Substanz Lutein. Es wirkt als Antioxidans und als Katalysator für viele chemische Reaktionen. Empfohlen für den Gebrauch: Rucola (grüner Salat), Rüben, Chinakohl (Peking), Rosenkohl, Brokkoli, Weißkohl, Blumenkohl, grüne Trauben, Senf, Petersilie, Zwiebel, Spinat, Rübchen, Brunnenkresse.

Achten Sie darauf, rohes Kreuzblütler (Weißkohl, Peking, Blumenkohl, Rosenkohl, Broccoli) in Ihre Ernährung aufzunehmen - sie enthalten die Substanz Indol-3-Carbinol, die der Leber hilft, Östrogen auszuscheiden, das die Testosteronproduktion hemmt.

Frischer Sellerie trägt zum normalen Produktionszyklus von Testosteron bei. Man glaubt, dass Sellerie dies durch eine Verbesserung der Zirkulation bewirkt. Dieses Kraut hilft auch dem Körper, Androsteron freizusetzen, ein Hormon, das die Libido erhöht.

Wähle orange oder gelb. Orange und gelbe Früchte und Gemüse enthalten auch Carotinoide, Carotine und Bioflavonoide. Es wird festgestellt, dass diese Substanzen Herzinfarkt und Krebs verhindern und zur normalen Aktivität des Immunsystems beitragen. Empfohlen für die Verwendung: Aprikose, Melone, Karotte, Rosine, Zitrone, Mango, Nektarine, Orange, Papaya, Pfirsich, Birne, Ananas, Kürbis, Süßkartoffel, gelber Pfeffer, Zucchini.

Essen Sie keine Grapefruit. Grapefruit enthält Chemikalien, die die Fähigkeit der Leber reduzieren, Östrogen abzubauen.

Wähle rot. Rotes Gemüse und Obst enthalten Carotinoide, so genannte Lycopine und Anthocyane. Sie tragen zur guten Arbeit des Genital- und Harnsystems bei, schützen vor verschiedenen Krebsarten sowie vor einem Herzinfarkt. Empfohlen für die Verwendung: Kirsche, Cranberry, Himbeere, rote Trauben, Erdbeeren, Tomaten, Wassermelone.

Rote Trauben und deren Samen enthalten Flavonoide, pflanzliche Substanzen, die dazu beitragen, die Aktivität des Aromataseenzyms zu reduzieren, das für die Umwandlung von Testosteron in Östrogen verantwortlich ist. Dies ist teilweise die Verwendung von Rotwein und Trauben.

Wählen Sie blau oder lila. Blaue und violette Früchte und Gemüse enthalten große Mengen an Substanzen wie Anthocyanidine und Proanthocyanidine. Sie sind Antioxidantien und verlangsamen den Alterungsprozess. Empfohlen für die Verwendung: Schwarze Johannisbeere, Heidelbeere, Granatapfel, Pflaume, Pflaume, Rosine.

Wie zu benutzen

Gebrauch in seiner natürlichen Form, ohne zu kochen oder mit minimaler Hitzebehandlung (gedämpft) zu kochen. Die Beeren können durch Einfrieren für die Zukunft geerntet werden - dadurch verlieren sie praktisch nicht ihre nützlichen Eigenschaften. Beeren können neben ihrem Mono-Einsatz beispielsweise auch in Müsli verwendet werden. Auf der anderen Seite sind Beeren in Marmelade nicht vorteilhaft, da sie viel Zucker enthalten - ein weiterer Feind von Testosteron.

Ändern Sie von Zeit zu Zeit die Farbe der Gemüse und Früchte, die Sie konsumieren - zur Abwechslung und zum Experimentieren.

Wie viel zu verwenden

Essen Sie Obst und Gemüse mindestens 3-mal täglich, vorzugsweise 5 oder sogar 9-mal. Offizielle Quellen empfehlen jedoch: Früchte von 2 bis 4 Empfängen pro Tag, Gemüse von 3 bis 5 Aufnahmen pro Tag. Lassen Sie Ihre Ernährung täglich aus 50% rohen (lebenden) Lebensmitteln bestehen.

Grün

(Senf, Petersilie, Spinat, Zwiebel, Koriander, Rucola, Brunnenkresse)

Was ist nützlich, um Testosteron zu erhöhen? Erstens bewirkt der Gehalt an pflanzlichen Hormonen, die die Testosteronproduktion stimulieren (z. B. Spinat), die Freisetzung großer Mengen von Androsteron. Zweitens, der Gehalt an organischen Vitaminen und Mineralien (Petersilie enthält organisches Zink). Drittens enthalten Grüns viel Chlorophyll, das einen ausgeprägten antibakteriellen und wundheilenden Effekt hat.

Wie zu benutzen

Grüns müssen absolut frisch sein, das heißt, nicht gekocht. In die Suppe sollte Grünzeug werfen, nachdem es vollständig gekocht wurde, dh ohne das Grünzeug dem Kochen auszusetzen.

Wie viel zu verwenden

Es ist wünschenswert, dass die Tagesration einen Strauß Grün enthält. Wenn Sie Fleisch essen, wird empfohlen, es mit Gemüse (ohne Beilagen) zu verwenden, wie es die Bewohner von Hochland tun, die für ihre Gesundheit und Langlebigkeit berühmt sind. Grüns sind ein hervorragendes "Gegenmittel" für Fleisch, weil es die Verdauung verbessert und einige schädliche Wirkungen neutralisiert.

Zellulose und Getreide

(Perlgerste, Buchweizen, Hirse)

Eine große Menge an Zellulose, die Teil der Getreideernte ist, wirkt sich positiv auf die Synthese von Sexualhormonen aus und löst eine ganze Reihe positiver Phänomene aus. Somit verursacht die Faser, die in den Darm eintritt, eine erhöhte Peristaltik, was die Mikrozirkulation in den Organen des kleinen Beckens verbessert . Die häufige Entleerung des Enddarms ist für Männer sehr wichtig, da die Prozesse des Zerfalls und der Fermentation im Darm, der nicht rechtzeitig der Nahrung ausgesetzt ist, von der Freisetzung von Wärme begleitet werden, die auf die benachbarten Organe des kleinen Beckens übertragen wird. Die erhöhte Temperatur des Skrotums ist für die normale Produktion von Sexualhormonen und Spermien nicht akzeptabel (siehe "Was kann zu einer Überhitzung der Hoden führen?" ).

Es ist notwendig, "grobes" Getreide aus Vollkornprodukten zu verwenden - sie enthalten die maximale Ballaststoffmenge. Instantbrei im Produktionsprozess verlieren viele nützliche Elemente.

Wie zu benutzen

Bei starker Hitze nicht für langen Brei kochen. Es ist besser, den Haferbrei zu tränken und in einem sanften Temperaturmodus (bis zu 60 ° C) zu garen, sodass er bei einem kleinen Feuer die erforderliche Zeit benötigt.

Wie viel zu verwenden

Brei muss jeden Tag getrunken werden.

Gewürz

(Knoblauch, Zwiebeln, Kardamom, Chili, Curry, Kurkuma)

Gewürze neutralisieren die Wirkung von Östrogen aus der Umgebung, bekannt als Xenoöstrogen. Bestimmte Gewürze verstärken die Wirkung von Enzymen, die Östrogen (das Cytochrom P 450-Enzym) verarbeiten, wodurch Östrogen effizienter aus dem Körper ausgeschieden wird.

Andererseits muss die Salzaufnahme stark auf einen Mann beschränkt sein (siehe „Wie viel Salz braucht ein Mann?“ ).

Ein Beweis für die positive Wirkung der Gewürze auf das männliche Fortpflanzungssystem ist die Tatsache, dass in Ländern, in denen viele Gewürze und Gewürze in der nationalen Küche verwendet werden (Indien, muslimische Länder), die Geburtenrate hoch ist und die Spermienqualität bei Männern viel besser ist der Rest der Männer der Welt.

Tabelle 1 - Produkte, die Testosteron bei Männern erhöhen.

Produkttyp Produkte Besondere Anweisungen Die Vorteile
Meeresfrüchte Sardellen, Barsch, Krabben, Forellen, Heilbutt, Hering, Makrele, Seelachs, Lachs, Sardinen, Muscheln, Austern, Garnelen, Thunfisch Die nützlichsten Fettsorten von Seefisch Enthalten Omega-3- und Omega-6-Säuren, Selen, Zink und Jod
Obst, Gemüse, Beeren Kreuzblütler (Kohl), Rüben, grüne Trauben, Rübchen, Aprikose, Kantalupe, Karotten, Rosinen (dunkel und hell), Zitrone, Mango, Nektarine, Orange, Papaya, Pfirsich, Birne, Ananas, Kürbis, Süsskartoffel, gelbe Paprika, Zucchini, Schwarze Johannisbeere, Heidelbeere, Granatapfel, Pflaume, Pflaume Der größte Nutzen davon, roh zu essen Enthalten viele Vitamine, Mineralien, Ballaststoffe. Verschiedene Kohlsorten wirken antiöstrogen.
Grün Senf, Petersilie, Spinat, Zwiebel, Koriander, Rucola, Brunnenkresse Roh konsumieren. In Suppen nicht kochen und am Ende des Kochens hinzufügen. Sie enthalten Vitamine, Mineralstoffe und Substanzen, die die Synthese von Androgenen fördern.
Zellulose und Getreide Gerste, Buchweizen, Hirse Vollkorngetreide sollte ausgewählt werden (d. H. Nicht-Instant-Getreide) Eine große Menge an Ballaststoffen trägt zur Verbesserung der Blutzirkulation in den Beckenorganen bei.
Gewürz Knoblauch, Zwiebeln, Kardamom, Chili, Curry, Kurkuma Salz von der Diät ausgeschlossen oder durch gemahlenen Pfeffer ersetzen Tragen Sie zu einer besseren Entfernung von Östrogen aus dem Körper eines Mannes bei.

Lesen Sie die Fortsetzung des Artikels: "Ernährungsregeln zur Steigerung des Testosterons . "